Neuigkeiten / News vom Pfalzsport

Ausbildungsmesse für junge Menschen mit Migrationshintergrund

19.12.2018 09:43 von Finja Coerdt

Mit Unterstützung der Initiative „2:0 für ein Willkommen“ laden die Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens und der Südwestdeutsche Fußballverband zum zweiten Mal gemeinsam zu einer Ausbildungsmesse für junge Menschen mit Migrationshintergrund, insbesondere mit Fluchterfahrung, ins Fritz-Walter-Stadion nach Kaiserslautern ein.

Ausbildungsbetriebe, Kammern, Schulen und Verbände aus der Region präsentieren sich unter dem Titel „Treffpunkt Ausbildung“ an Informationsständen und stellen ihre Ausbildungsplätze in den verschiedensten Berufsbildern vor.

Junge Menschen auf der Suche nach dem Einstieg ins Berufsleben spricht diese Veranstaltung an. Ebenso eingeladen sind die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die unter anderem in den Fußballvereinen der Westpfalz wertvolle Integrationsarbeit leisten.

Alle Interessierten sollten sich den Termin im Kalender notieren:

Samstag, 12. Januar 2019, 10.00 bis 15.00 Uhr
Fritz-Walter-Stadion, FCK Ebene 1900,
Kaiserslautern

Wer sich beruflich orientieren möchte oder einen Ausbildungsplatz sucht, ist bei dieser Veranstaltung genau richtig. Man kann Kontakte knüpfen und den künftigen Ausbildungsbetrieb im persönlichen Gespräch kennenlernen.

Mit einer abgeschlossenen dualen Ausbildung steht einem Stammplatz im Unternehmen nichts im Wege. Dazu den eigenen Weg finden: das bringt weiter. In Deutschland gibt es ungefähr 350 anerkannte Ausbildungsberufe - und mehr als 17.000 Studiengänge. Ganz schön schwierig da das Richtige zu finden. Gerade wenn einem die vielfältige Berufswelt noch etwas fremd ist.

Die Agentur für Arbeit unterstützt mit ihrer Berufsberatung und gibt eine wichtige Orientierung in allen Themen rund um Ausbildung und Studium. Angeboten wird ebenfalls ein Check der Bewerbungsunterlagen und auf alle Fußballvereine aus dem Südwesten, die mit ihren neuen Vereinsmitgliedern den Weg ins Stadion finden, wartet eine Verlosung mit attraktiven Preisen.

„Gemeinsam mit dem Südwestdeutschen Fußballverband bietet die Agentur für Arbeit mit der Veranstaltung eine ideale Plattform für die Orientierung in der Berufswelt. Es besteht die Möglichkeit zum Austausch mit den Personalverantwortlichen sowie den aktuellen Nachwuchskräften der Unternehmen und zur Übergabe der Bewerbungsunterlagen“, so Peter Weißler, Leiter der westpfälzischen Agentur für Arbeit.

Zurück