Neuigkeiten / News vom Pfalzsport

Public Viewing zur Weltmeisterschaft

04.04.2018 09:52 von Finja Coerdt

@Lydia Geissler_Fotolia.com
@Lydia Geissler_Fotolia.com

GEMA:
Je nach Veranstaltungscharakter gelten unterschiedliche GEMA-Tarife. Die von der GEMA veröffentlichten Informationen sind aus unserer Sicht wenig hilfreich. Wir empfehlen Ihnen deshalb die Kontaktaufnahme mit dem Kunden-Center der GEMA: T 030.588 58 999  E kontakt@gema.de.


Lärmschutz:

Ausnahmen beim Lärmschutz möglich
Das Kabinett hat für die Zeit der WM eine Verordnung beschlossen, die ermöglicht, ausnahmsweise den nächtlichen Lärmschutz zu lockern. Damit erweitert die Bundesregierung den Spielraum der Kommunen, Public Viewing auch für die Spiele zuzulassen, die erst nach 20 Uhr angepfiffen werden.
Die kommunalen Behörden entscheiden im Einzelfall, ob eine Ausnahme vorliegt. Hierbei geht es jeweils um die Abwägung zwischen dem öffentlichen Interesse an der Fernsehübertragung und dem Schutz betroffener Anwohner. Die Verordnung tritt am Tag nach der Verkündigung im Bundesgesetzblatt in Kraft und wird bis zum 31. Juni 2018 gelten.

Quelle: Bundesregierung

Damit Sie auf der sicheren Seite sind, fragen Sie auf jeden Fall bei Ihren kommunalen Behörden nach.


Fifa-Lizenz

Hierzu finden Sie auf der Homepage der IHK Pfalz Informationen zu Public-Viewing.

Zurück