Pressemitteilung des Sportbundes Pfalz

Auch mit 70 in Bewegung: Sportbund Pfalz feiert Jubiläum - Jahresprogramm ist jetzt erschienen

09.01.2019 11:58 von Finja Coerdt

2019 feiert der Sportbund Pfalz mit Sitz in Kaiserslautern seinen 70. Geburtstag. 1949 wurde der Dachverband des pfälzischen Sports am 23. Juli in Neustadt-Hambach gegründet. 12 Fachverbände, 599 Vereine und 90.153 Mitglieder zählte der Sportbund damals. Heute sind es 2.071 Vereine mit 509.033 Mitgliedern und 58 Fachverbände. Das Jubiläum soll in diesem Jahr mit einigen Veranstaltungen besonders gefeiert werden. Das jetzt erschiene Jahresprogramm führt diese auf, beinhaltet das Bildungsprogramm und gibt wie immer wertvolle Tipps zur Vereinsarbeit.
Ein großer Sportkongress in Kaiserslautern mit 24 Workshops und Foren für die Trainingspraxis, ein inklusiver und integrativer Sportabzeichen-Tag in Ludwigshafen in Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund, eine Fachtagung der Sportjugend Pfalz in Herxheim, ein sporthistorisches Symposium in Kaiserslautern sowie eine Jubiläumsgala im Neustadter Saalbau – das sind die großen Jubiläumsveranstaltungen des Sportbundes Pfalz 2019. Ergänzt werden diese durch eine neue Homepage und eine Sportbund Pfalz-App, die im Laufe des Jahres online gehen. Aufgeführt sind diese Neuigkeiten im Pfalzsport-Jahresprogramm 2019. Das ist aber nicht alles, was die 104-Seiten starken Broschüre zu bieten hat.
Ziel ist es mit dem Heft, den Service des pfälzischen Dachverbands für seine Mitgliedsvereine und Fachverbände übersichtlich aufzuführen und auf Neuerungen hinzuweisen. Zentraler Bestandteil ist hierbei natürlich auch das umfangreiche Bildungsangebot. Geschäftsführer Martin Schwarzweller: „Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Vereine zu gewinnen, ob Vorstandsmitglieder, Abteilungsleiter, Übungsleiter oder Helfer, das ist uns wichtig, denn sie sind der Garant für eine erfolgreiche Vereinsarbeit.“ Daher rät der Geschäftsführer auch, die Aus- und Fortbildungsangebote und die der Fachverbände umfangreich zu nutzen. Vereinen mit vereinseigenen Anlagen empfiehlt er, sich rechtzeitig und planmäßig mit der Instandhaltung und Sanierung ihrer Sportstätten zu befassen. Hierzu gehören auch die Informationen über die finanziellen Fördermöglichkeiten des Sportbundes und die hiermit zusammenhängenden Beratungen. Einen ersten Überblick und Ratschläge zu diesen Themen erhält der Leser im Jahresprogramm.
Neben dem Sportstättenmanagement sind die Bildungsangebote des Sportbundes das Herzstück des Dachverbandes. Wie gewohnt gibt es auch 2019 über 200 Aus- und Fortbildungen, von A wie „Aufsichtspflicht für Übungsleiter“ bis Y wie „Yoga für Einsteiger“. Großes Thema 2018 war die Datenschutzgrundverordnung. Diese neuen Datenschutzbestimmungen werden auch noch einmal auf zwei Großseminaren am 12. Februar in Kaiserslautern und am 10. April in Landau insbesondere für Vereine thematisiert.
Etwa 5.000 Teilnehmer besuchen jährlich die Bildungsveranstaltungen des Sportbundes Pfalz. Alle Aus- und Fortbildungen sind im Jahresprogramm und detailliert online unter www.sportbund-pfalz.de aufgeführt. Online-Anmeldungen sind ausdrücklich erwünscht. Das gedruckte Jahresprogramm kann ab sofort bei genauer Angabe der Postadresse unter
E info@sportbund-pfalz.de angefordert werden.

Kontakt
Asmus Kaufmann
Referent für Marketing
T 0631.34112-35

Zurück