Pressemitteilung des Sportbundes Pfalz

Leichte Rückgänge im Sport - Mitgliederstatistik 2017: 511.405 Sportlerinnen & Sportler in 2.086 pfälzischen Vereinen

11.05.2017 10:42 von Finja Coerdt

Nachdem die Zahl der Senioren im Alter von 61 Jahren und älter in den Sportvereinen im Jahr 2015 die 100.000er Marke erstmals übersprungen hat (101.019), steigen die Zahlen hier auch weiter an. 2016 waren es 101.934 und 2017 sind es jetzt 103.431. Das sind 20,22 % aller 511.405 Mitglieder. Die Aktiven & Jungsenioren (19-60-Jährige) haben Abgänge in Höhe von 2.096 Mitgliedern zu verzeichnen (2016 insgesamt 267.647 Mitglieder; 2017: 265.551 Mitglieder). Diese Gruppe macht mit 51,93 % den Hauptanteil aller gemeldeten Vereinssportler aus. Bei den Kindern und Jugendlichen (bis 18 Jahre) sind die jüngsten Zahlen ebenfalls leicht rückläufig: 2017 sind es insgesamt 142.423 Mitglieder, im Vorjahr waren es noch 144.502. Der Nachwuchs macht heute 27,85 % der Sportlerinnen und Sportler in den Vereinen aus.
2017 liegt der Sportbund Pfalz mit 2.086 Mitgliedsvereinen erstmals seit 2007 wieder unter der 2.100er Marke. Seit dem Jahr 2008 gab es immer über 2.100 Sportvereine in der Pfalz. Höchststand war hier 2010 mit 2.124.

Rangliste der größten Fachverbände nach Mitgliederzahl
1) Südwestdeutscher Fußballverband: 149.070 Mitglieder in 554 Vereinen (-1.533 Mitgl. zu 2016)
2) Pfälzer Turnerbund: 99.687 Mitglieder in 402 Vereinen (+ 1.011)
3) Tennisverband Pfalz: 30.050 Mitglieder in 240 Vereinen (-316)
4) Pfälzischer Sportschützenbund: 19.752 Mitglieder in 192 Vereinen (+173)
5) Leichtathletikverband Pfalz: 18.396 Mitglieder in 241 Vereinen (-300)
6) Pfälzer Handballverband: 16.014 Mitglieder in 93 Vereinen (-129)
7) Pfälzischer Tischtennisverband: 13.312 Mitglieder in 233 Vereinen (-426)
8) Deutscher Alpenverein: 11.549 Mitglieder in 7 Vereinen (+375)
9) Pferdesportverband Pfalz: 10.899 Mitglieder in 115 Vereinen (-276)
10) Skiverband Pfalz: 10.645 Mitglieder in 52 Vereinen (-219)

Größte Mitgliedsvereine nach Mitgliederzahl
1) 1. FC Kaiserslautern (18.877 Mitglieder)
2) TSV Speyer (4.020 Mitglieder)
3) ESV Ludwigshafen (3.199 Mitglieder)
4) Dt. Alpenverein Sektion Kaiserslautern (2.953 Mitglieder)
5) SG Stern Wörth/Germersheim (2.875 Mitglieder)
6) VT Zweibrücken (2.420 Mitglieder)
7) TSG Kaiserslautern (2.293 Mitglieder)
8) TSG Maxdorf (2.177 Mitglieder)
9) Ludwigshafener Schwimmverein (2.071 Mitglieder)
10) TV Rheinzabern (2.044 Mitglieder)

Sportkreise: Vereine; Mitglieder/Einwohner
1) Kaiserslautern: 103 Vereine
43.924 Mitglieder/99.520 Einwohner (44,58%)
2) Germersheim: 203 Vereine
56.023 Mitglieder/127.303 Einwohner (44,01%)
3) Südwestpfalz: 236 Vereine
40.775 Mitglieder/96.474 Einwohner/ (42,27%)
4) Kaiserslautern-Land: 176 Vereine
43.273 Mitglieder/104.966 Einwohner (41,23%)
5) Südliche Weinstraße: 210 Vereine
43.951 Mitglieder/110.526 Einwohner (39,77%)
6) Kusel: 191 Vereine
26.931 Mitglieder/70.997 Einwohner (37,93%)
7) Donnersbergkreis: 134 Vereine
27.988 Mitglieder/75.230 Einwohner (37,20%)
8) Bad Dürkheim: 175 Vereine
48.462 Mitglieder/132.203 Einwohner (36,66%)
9) Neustadt: 61 Vereine
18.487 Mitglieder/52.999 Einwohner (34,88%)
10) Rhein-Pfalz-Kreis: 175 Vereine
51.373 Mitglieder/151.546 Einwohner (33,90%)
11) Zweibrücken: 56 Vereine
11.360 Mitglieder/34.260 Einwohner (33,16%)
12) Pirmasens: 61 Vereine
12.893 Mitglieder/40.125 Einwohner (32,13%)
13) Speyer: 41 Vereine
15.796 Mitglieder/50.284 Einwohner (31,41%)
14) Landau: 65 Vereine
13.905 Mitglieder/45.362 Einwohner (30,65%)
15) Frankenthal: 52 Vereine
14.119 Mitglieder/48.363 Einwohner (29,19%)
16) Ludwigshafen: 147 Vereine
42.145 Mitglieder/164.718 Einwohner (25,59%)

Die detaillierte Mitgliederstatistik kann man unter www.sportbund-pfalz.de, in der Rubrik „Sportbund Pfalz“, unter „Vereine, Verbände, Statistik“ einsehen.

Kontakt
Asmus Kaufmann
Referent für Marketing
T 0631. 34112-35

Zurück