Hinweise und Tipps für die Turn-Disziplinen

Der Deutsche Turnerbund hat in der Ausgabe 05/2018 seines Magazins "Ü" einen informativen und hilfreichen Artikel zu den Disziplinen im Turnen für das Deutsche Sportabzeichen veröffentlicht. Den Artikel finden Sie hier:

Jahresergebnis 2017

2017 nahm die Gesamtzahl der Verleihungen gegenüber dem Vorjahr leicht ab (- 647). Sowohl die Verleihungen bei den Erwachsenen sind leicht gesunken (- 247), als auch die Verleihungen im Jugendbereich (- 400). Die Zahl der teilnehmenden Familien blieb mit 419 fast unverändert     (- 2). Insgesamt wurde mit 22.554 Verleihungen das fünftbeste Ergebnis seit 1956 erzielt.

Die erfolgreichsten Kreise waren Speyer (3.695 Abnahmen), Germersheim (3.558) und der Rhein-Pfalz-Kreis (2.687). Im Verhältnis zur Einwohnerzahl blieb Speyer mit 7,31% der Einwohner aller Landkreise und kreisfreien Städte in der Pfalz vor Zweibrücken (6,04%) und Landau (4,07%) am erfolgreichsten.

Die Statistik enthält außerdem die 2017 erstmals vorgenommene Auswertung der "Newcomer des Jahres", sowohl unter den Sportvereinen, als auch bei den Schulen.

Die gesamte Statistik können Sie hier einsehen:

Hilfreiche Materialien für Prüfer des Deutschen Sportabzeichens

Neben der reinen Leistungsabnahme ist die Qualität der Vorbereitungsangebote im Bereich des Deutschen Sportabzeichens in Hinsicht auf die Heranführung an ein (lebens-)langes Sporttreiben, von großer Bedeutung. Die lizenzierten Prüfer sind hierbei wesentliche Bindeglieder, die auch auf ein gesundheits-, fitness- und leistungssteigerndes Trainingsprogramm im Vorfeld achten sollen. Um diese Aspekte vor Ort entsprechend umsetzen zu können, möchten wir den Prüfern Arbeitsmaterialien an die Hand geben.

Greifen Sie deshalb auf die neu entstandenen Lehrvideos und das Übungsbooklet zu den Themen Erwärmung, Kräftigung und Technikschulung für die einzelnen Disziplinen im Deutschen Sportabzeichen zurück – diese Materialien werden Ihnen zusätzliche Anregungen geben.

Radprüfungen auf der Rennbahn

Der RC 1899 Friesenheim e.V. bietet seit Mai 2014 die Möglichkeit, auf der vereinseigenen Rennbahn die Prüfungen zum Deutschen Radsportabzeichen und zum Deutschen Sportabzeichen abzulegen. Alle interessierte Sportlerinnen und Sportler, eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich, können vor den Prüfungen in den Trainingszeiten des Vereins (donnerstags von 17.00 bis 19.00 Uhr) unter Aufsicht erfahrener Trainer üben. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Prüfungen werden individuell vereinbart. Weitere Informationen und Ansprechpartner unter www.rc-friesenheim.de